Verarbeitung

Befolgen Sie diese Anweisungen, um eine lang anhaltende Sprühkorkbeschichtung zu erzielen.

Stufe 1

Inspektion

Auf Asbest prüfen. Falls vorhanden, wenden Sie sich an Ihre örtliche Baubehörde, um Informationen zur ordnungsgemäßen Sanierung und zum Schutz zu erhalten.

Stufe 2

Oberflächenvorbereitung

Schritt 1

Entfernen Sie Rost und/oder lose Farbe mit einer Drahtbürste oder einem Elektrowerkzeug.

Schritt 2

Reinigen Sie die Oberfläche gründlich mit einem Hochdruckreiniger.

Schritt 3

Reparieren Sie alle Risse, Löcher und Hohlräume, die größer als 3 mm sind.

Schritt 4

Schrauben und andere Befestigungselemente festziehen.

Schritt 5

Verschließen Sie Schraubenlöcher und andere Öffnungen in Metallverkleidungen.

Schritt 6

Lassen Sie die Oberfläche trocknen (6-24 Stunden, abhängig von Luftfeuchtigkeit und Temperatur).

Stufe 3

Schutz

Schützen Sie benachbarte Oberflächen, die Sie nicht beschichten möchten. Legen Sie Planen, um das darunter liegende Gras und die Landschaft zu schützen.

Stufe 4

Vorbereitung

Schritt 1

Universal Primer verdünnen und mischen: 4 Teile Wasser auf 1 Teil Primer.

Schritt 2

Tragen Sie die erste Schicht mit einer Walze oder sprühen Sie sie auf. 4-5 Stunden trocknen lassen.

Schritt 3

2. Schicht auftragen. 4-5 Stunden trocknen lassen.

Stufe 5

Sprühkork mischen.

Schritt 1

Öffnen Sie den 12 kg Eimer Sprühkork.

Schritt 2

Fügen Sie 1 Flasche Inkercork-Farbstoff pro 12 kg Eimer Sprühkork.

Schritt 3

Mischen Sie mit einem Mischer bei 800 U/min ungefähr 2 Minuten lang, bis das Farbmittel gleichmäßig verteilt ist.

Schritt 4

Fügen Sie je nach den örtlichen Wetterbedingungen nach und nach 300 ml zu 1000 ml Wasser hinzu. Höhere Temperaturen und niedrigere Luftfeuchtigkeit erfordern mehr Wasser.

Wichtig: Fügen Sie jedem Eimer die gleiche Menge Wasser hinzu, um eine gleichmäßige Konsistenz zu gewährleisten.

Schritt 5

Nochmals mindestens 2 Minuten lang mischen, bis eine glatte Konsistenz erreicht ist.

Schritt 6

Lassen Sie die Mischung vor dem Sprühen 5 Minuten ruhen.

Stufe 6

Geräteeinstellung

Empfohlene Ausrüstung

Handelsübliches Sprühgerät
Sprühgerät

Schritt 1

Schlauch und Entlüftungssystem gemäß Bedienungsanleitung

Schritt 2

Gießen Sie die Sprühkorkmischung in den Trichter.

Schritt 3

Hauptventil schließen. Luftregelventil öffnen.

Schritt 4

Stellen Sie sicher, dass der Schlauch bei minimaler Biegung knickfrei ist.

Schritt 5

Beginnen Sie in einen leeren Eimer zu sprühen. Sobald die Sprühkorkenmischung erscheint, bewegen Sie die Pistole in den Trichter und sprühen Sie, bis ein Materialstrom zirkuliert.

Schritt 6

Stellen Sie das Luftregelventil und die Durchflussregelmutter an der Pistole so ein, dass ein gleichmäßiges Sprühmuster erreicht wird.

Stufe 7

Anwendung

Ein 12-kg-Eimer Sprühkork bietet eine Abdeckung von ca. 6 m2. Bei Regen oder starkem Wind keinen Sprühkork auftragen. Bei Temperaturen von 5-35 Grad Celsius auftragen.

Schritt 1

Tragen Sie die erste Schicht Sprühkork in einer gleichmäßigen Dicke von 1 bis 1,5 mm auf und sprühen Sie 40 bis 70 cm von der Oberfläche in horizontalen Bewegungen bei 414 bis 483 kPa (60 bis 70 psi). 6-24 Stunden trocknen lassen.

Schritt 2

Tragen Sie die zweite Schicht mit der gleichen Technik auf und lassen Sie sie 6-24 Stunden trocknen.

Schritt 3

Tragen Sie eine dritte, sehr dünne Schicht in größerer Entfernung mit einem kreisförmigen Muster auf, um Schattierungen zu vermeiden.

Stufe 8

Ende

Sprühgerät und Schlauch gemäß Bedienungsanleitung abschalten und reinigen.